Dax stürzt auf Zweijahrestief

Festnahme von Huawei-Finanzchefin lässt Börsen beben

Frankfurt – Befürchtungen über eine erneute Eskalation internationaler Handelsstreitigkeiten haben am Donnerstag den Deutschen Aktienindex (Dax) auf Talfahrt geschickt. Der Leitindex sackte um 3,48 Prozent auf 10 810,98 Zähler ab. Es war der größte Tagesverlust seit dem Brexit-Votum in Großbritannie

Artikel 1 von 1
Montag, 10. Dezember 2018
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.