Streit um Tempolimit-Kampagne

CSU sammelt Unterstützer – SPD spricht von „Realitätsverlust“

München – Mit einer Kampagne gegen ein generelles Tempolimit sorgt die CSU für große Resonanz, aber auch für Ärger in der Großen Koalition. Auf einer Website sammelt die CSU Unterstützer unter dem Motto „Tempolimit? Nein danke!“ Bisher haben sich nach Parteiangaben über 10 000 Interessenten online a

Montag, 26. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.