Spatenstich für Tuntenhausener Rathauserweiterung

Ehrgeiziges Ziel: Einzug am 1. Mai 2019

Für den symbolischen Spatenstich legten Bürgermeister Georg Weigl und seine beiden Vertreter Martin Lurz und Heinz Speiser sowie die Vertreter der beteiligten Firmen kräftig Hand an. Damit ist die Baustelle auch offiziell eröffnet. Fotos Stache

Für den symbolischen Spatenstich legten Bürgermeister Georg Weigl und seine beiden Vertreter Martin Lurz und Heinz Speiser sowie die Vertreter der beteiligten Firmen kräftig Hand an. Damit ist die Baustelle auch offiziell eröffnet. Fotos Stache

Der erste Schritt in Richtung Rathauserweiterung in Tuntenhausen ist getan: der Spatenstich. Bei bestem (Bau)-Wetter freute sich vor allem Bürgermeister Georg Weigl, dass nun der Startschuss gefallen ist: „Wir haben uns alle gefreut, dass es endlich losgeht“, sagte er.


Tuntenhausen
– Bereits die ersten Tage hatten auf der Baustelle einiges an Überraschungen mit sich gebracht. Es musste nämlich fleißig gespechtet werden (per Bagger mit einem Stemmeisen ähnlich einem Specht Stein kleingeklopft werden), da im ehemaligen Eingangsbereich eine große Menge an Beton verba

Artikel 1 von 253
Dienstag, 12. November 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.