Kellerberg: Teil der Pläne wieder auf Eis

Über der Tiefgarage (Vordergrund) am Kellerberg soll ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen. Doch für den Bereich mit den denkmalgeschützten Gebäuden dahinter stehen die Zeichen nach der Insolvenz der Eigentümerfirma wieder einmal auf Stillstand. Die Stadt hofft auf einen neuen Eigentümer, mit dem wieder Bewegung in die Entwicklung des Areals kommt. Foto  Lagler

Über der Tiefgarage (Vordergrund) am Kellerberg soll ein Wohn- und Geschäftshaus entstehen. Doch für den Bereich mit den denkmalgeschützten Gebäuden dahinter stehen die Zeichen nach der Insolvenz der Eigentümerfirma wieder einmal auf Stillstand. Die Stadt hofft auf einen neuen Eigentümer, mit dem wieder Bewegung in die Entwicklung des Areals kommt. Foto Lagler

Bebauung der Tiefgarage kommt, jedoch Stillstand bei denkmalgeschütztem Bereich

Von Eva Lagler

Bad Aibling – Wie geht es mit den denkmalgeschützten Gebäuden und den Bauplänen im hinteren Bereich des Kellerberggeländes weiter, jetzt, da Kernunternehmen des Eigentümers German Property Group (früher Dolphin Trust) Insolvenz angemeldet haben? Die Stadt Bad Aibling sieht darin sogar eine Chance.

Artikel 1 von 181
Dienstag, 20. April 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.