„So geht es nicht weiter“

Kitaleiterin Barbara Reiser (links) und das Team der „Klostermäuse“ Beyharting geben ihr Bestes, um die Kinder – hier Eva Lechner und Johanna Grabichler (von links) – trotz eines coronabedingten stark reglementierten Alltags liebevoll zu begleiten. Foto  RE

Kitaleiterin Barbara Reiser (links) und das Team der „Klostermäuse“ Beyharting geben ihr Bestes, um die Kinder – hier Eva Lechner und Johanna Grabichler (von links) – trotz eines coronabedingten stark reglementierten Alltags liebevoll zu begleiten. Foto RE

Interview Barbara Reiser, Kita-Leiterin in Beyharting

Tuntenhausen – Ab Montag fährt das öffentliche Leben wieder auf Null. Die Schulen gehen in die Herbstferien. Die Kindertageseinrichtungen bleiben offen. Für sie gilt Stufe zwei des Corona-Hygieneplans. Barbara Reiser, die Leiterin der Kindertageseinrichtung „Klostermäuse“ in Beyharting, erklärt im I

Mittwoch, 3. März 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.