Beyhartinger Linde soll erhalten werden

Am Fuße der alten Linde von Beyharting überreicht Nini Daxenbichler, Vorsitzende des Gartenbauvereins (Mitte), das „Kuchengeld“ an Diakon Josef Hilger (rechts) und Kirchenpfleger Jakob Huber (links). Foto  Stache

Am Fuße der alten Linde von Beyharting überreicht Nini Daxenbichler, Vorsitzende des Gartenbauvereins (Mitte), das „Kuchengeld“ an Diakon Josef Hilger (rechts) und Kirchenpfleger Jakob Huber (links). Foto Stache

Gartenbauverein überreicht 1500 Euro für Gutachten an Pfarrkirchenstiftung

Tuntenhausen – Wie es mit der Linde in Beyharting weitergeht, beschäftigt viele Menschen. Noch ist es aber nicht klar. Wenn es nach dem Willen der Beyhartinger geht, soll sie auf alle Fälle erhalten werden. Doch dafür ist zuerst einmal ein Gutachten nötig, das mehr als 2000 Euro kostet (wir berichte

Artikel 1 von 172
Samstag, 31. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.