Stadt sagt Saatkrähen Kampf an

Die schwarzgefiederte Saatkrähe erkennt man am grau-weißen Schnabel. Fotos Baumann/dpa

Die schwarzgefiederte Saatkrähe erkennt man am grau-weißen Schnabel. Fotos Baumann/dpa

Population steigt –Weitere Maßnahmen zur Vertreibung fürs Frühjahr geplant

von Ines Weinzierl

Bad Aibling – Ihr Gekrächze hört man schon von Weitem, ihre Hinterlassenschaften erkennt man von Nahem: Saatkrähen nerven – nicht nur in der Innenstadt, auch am Stadtrand (siehe Kasten). Sie sind in Bad Aibling auf dem Vormarsch: Die Tiere haben mittlerweile den Kurpark, aber auch Teile Harthausens,

Artikel 1 von 223
Freitag, 17. September 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.