Junges Theater erobert die Bühne

Das Junge Theater Höhenrain steht am morgigen Sonntag erstmals mit einem eigenen Stück unter Regie von Ruth Feldschmidt (Zweite von links) auf der Bühne. Erfahrene Theaterer wie Toni Hermann, Marlene Plötz und Georg Messerer (von links) sind auf die Premiere gespannt. Foto  Gerlach

Das Junge Theater Höhenrain steht am morgigen Sonntag erstmals mit einem eigenen Stück unter Regie von Ruth Feldschmidt (Zweite von links) auf der Bühne. Erfahrene Theaterer wie Toni Hermann, Marlene Plötz und Georg Messerer (von links) sind auf die Premiere gespannt. Foto Gerlach

Premiere in Höhenrain – Trachtler-Nachwuchs zeigt ab morgen eigenes Stück

Von Kathrin Gerlach

Feldkirchen-Westerham – Das gab‘s in 116 Jahren Vereinsgeschichte noch nie. Der Nachwuchs erklimmt die Theaterbühne – und das mitten in der coronabedingten Zwangspause der Großhöhenrainer Theaterer. Die Jungen des Trachtenvereins „Alpengrün“ haben ihrer Spielfreude freien Lauf gelassen. Mit dem Sege

Artikel 1 von 243
Montag, 25. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.