„Man kann nicht alles zusperren“

Trotz der Kritik am hohen Energieverbrauch: Während des allgemeinen Eislaufs sind zahlreiche Besucher im Bad Aiblinger Eisstadion. Foto Hadersbeck

Trotz der Kritik am hohen Energieverbrauch: Während des allgemeinen Eislaufs sind zahlreiche Besucher im Bad Aiblinger Eisstadion. Foto Hadersbeck

Angesichts der Energiekrise musste die Stadt massive Kritik für die Öffnung der Eishalle einstecken. Doch wenige Wochen später zeigt sich ein klares Bild. Wie groß ist der Andrang in Aiblings Freizeiteinrichtung und wie stehen die Besucher zur Kritik?

von Nicolas Bettinger

und Stefan Hadersbeck

Bad Aibling – Ende September stieß Grünen-Stadträtin Martina Thalmayr eine Diskussion in Bad Aibling an, indem sie die Öffnung der Eislaufhalle infrage stellte. „Wie sollen wir das frierenden Menschen erklären?“, fragte sie in die Runde des Stadtratgremiums und verwies darauf, dass nicht nur die Men

Artikel 1 von 197
Donnerstag, 1. Dezember 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.