Wilhelm-Freiherr-von-Pechmann-Preis

Die Schuld der Kirche

Bayerns Protestanten zeichnen Publikationen über die NS-Zeit aus

München – Zarte Streicher- und Klavierklänge füllten am Donnerstag die Erlöserkirche in München-Schwabing – ganz im Einklang mit der nachdenklichen Stimmung der rund 100 Besucher. Sie waren zur Versammlung des Wilhelm-Freiherr-von-Pechmann-Preises gekommen, benannt nach dem ehemaligen Synodalpräside

Samstag, 25. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.