Campingplatz-Mitarbeiter rettet 83-Jährigen vor dem Erfrieren

Er hatte das Seniorenheim für einen Spaziergang verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt. Nach über 24 Stunden bei eisigen Temperaturen im Freien fand schließlich ein Mitarbeiter des Peißenberger Campingplatzes (Kreis Weilheim-Schongau) den 83-Jährigen in einer Mulde liegend – kurz vor dem Erfri

Samstag, 25. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.