Denkmalgeschütztes haus saniert

Hans Well und sein Herzensprojekt

Von klaus Mergel

Dießen – Der Dachbalken ist selbst für Hans Well, der ja kein Riese ist, mit 1,70 Meter Höhe etwas zu niedrig. „Wie oft wir uns da bei der Arbeit den Kopf angehauen haben“, erinnert er sich. Aber wie es so oft ist: Schmerzen verblassen, schöne Momente bleiben. Und wenn Well das alt

Artikel 42 von 242
Donnerstag, 7. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.