Maroder Sprungturm

Herrsching – Seit 2004 nutzten ihn viele Wasserratten für einen Sprung in den See: Nun hat die Gemeinde Herrsching den hölzernen Sprungturm in einem Strandbad am Ammersee abbauen lassen. Der Grund: akute Einsturzgefahr. Während einer Kontrolle hatten Bauhof-Mitarbeiter festgestellt, dass unbekannte

Samstag, 25. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.