Wetter verhindert Bergung am Watzmann

Die Bergung des an der Watzmann-Ostwand abgestürzten Bergsteigers aus dem Landkreis Erding ist weiterhin nicht möglich. Die Retter müssen auf stabile Eisverhältnisse warten. Für den 37-jährigen Familienvater gibt es kaum noch Hoffnung.

VON HANS MORITZ UND DOMINIK GÖTTLER

Berchtesgaden/Erding – Die Identität des Bergsteigers aus dem Landkreis Erding, der am Sonntagmorgen an der Watzmann-Ostwand 50 Meter tief abgestürzt ist und vermutlich tödliche Verletzungen erlitten hat, ist geklärt. Es handelt sich um einen 37 Jahre alten Fami

Artikel 33 von 228
Freitag, 19. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.