Aufschrei gegen den Pflegenotstand

Zu wenig Zeit, zu viele Patienten: Bayerns Pflegekräfte arbeiten am Limit. Deshalb haben sie ein Volksbegehren gestartet und mehr als 100 000 Unterschriften gesammelt. Doch Pflege-Experten sind skeptisch, ob das der richtige Weg ist.

VON T. ZIMMERLY, K. WOITSCH, D. GÖTTLER UND S. HORSCH

München/Dachau – Ins Krankenhaus kam Anneliese Barton mit einem gebrochenen Oberschenkel – heraus kam sie als Pflegefall. Als die heute 84-Jährige vor zwei Jahren nachts im Dachauer Krankenhaus auf die Toilette muss, klingelt sie mehrfach nach e

Samstag, 29. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.