Knapp 690 Waffen eingezogen

Innenministerium überprüft Papiere von „Reichsbürgern“

München – In den vergangenen zwei Jahren sind sogenannten Reichsbürgern in Bayern knapp 690 Waffen abgenommen worden. Gegen 21 weitere Anhänger dieser Bewegung laufen nach Angaben des Innenministeriums vom Montag derzeit Verfahren, um ihnen die Waffenerlaubnis zu entziehen. Bei neun weiteren Verdäch

Samstag, 28. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.