Teilnehmer des Asylgipfels stellen Forderungen an Regierung

München – Die Teilnehmer des ersten gesamtbayerischen Asylgipfels haben sieben Empfehlungen für die neue bayerische Regierung zur Flüchtlingspolitik veröffentlicht. Die zentrale Frage sei derzeit, „wie die Asylregelungen durch eine Neugestaltung der Arbeitsmigration ergänzt werden können“, heißt es

Mittwoch, 24. April 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.