IN KÜRZE

Rinder retten sich aus brennender Scheune

Mehr als zwei Dutzend Rinder haben sich im unterfränkischen Miltenberg aus einer brennenden Scheune gerettet. Die Tiere gelangten auf der Rückseite des Gebäudes selbst ins Freie, wie die Polizei mitteilte. Wie das genau möglich war, ist noch unklar. Währenddessen stürzte das Dach teilweise ein. Den

Freitag, 18. Januar 2019
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.