Späte Scham über sexuelle Gewalt

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) will ihre Maßnahmen zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt deutlich ausweiten. EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm appelliert an Missbrauchsopfer: „Meldet Euch!“

Würzburg – Über dem Plenarsaal liegt eine bedrückende Stille. In Würzburg redet die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs ihren Bischofskollegen, Kirchenmitarbeitern und engagierten Laien ins Gewissen. Fehrs erzählt von der von einem Pfarrer missbrauchten Johanna, die im wirklichen Leben anders heißt. S

Donnerstag, 7. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.