Vermisste in Gartenkolonie verscharrt?

Beamte der Kripo Erding haben am Dienstag mit Wissenschaftlern der TU München nach einer Leiche gesucht. Die Polizei hofft, einen Vermisstenfall von 2007 endlich aufklären zu können. Ein anonymer Tippgeber hatte einen Täter sowie den Fundort benannt. Die Suche endete aber ergebnislos.

VON HANS MORITZ

Erding – Von heute auf morgen ist Monika Liebl am 21. Juli 2007 in Erding verschwunden – vor elfeinhalb Jahren. Die Polizei ging bisher von einem Suizid aus. Ihren Wagen fand die Kripo in der Innenstadt nahe der Wohnung der damals 41-Jährigen. Am wenige Kilometer entfernten Kronthal

Samstag, 29. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.