Welpen-Tod hat gerichtliches Nachspiel

Eine Hüft-Operation bei einem Hunde-Welpen scheitert. Monate später stirbt der junge Hund – die Halterin verklagt deshalb eine Ismaninger Tierklinik.

VON TOBIAS LILL

München/Ismaning – Susanne Mahler sagt, sie könne sich noch genau an jenen Tag im Dezember 2016 erinnern. Man habe ihr gesagt, dass der Eingriff nötig und relativ ungefährlich sei. „Und ich habe das geglaubt“, ärgert sich die heute 56-Jährige rückblickend. Also brachte sie ihren ger

Mittwoch, 17. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.