IN KÜRZE

Lawinengefahr geht zurück

Die Gefahr vor Lawinen in den bayerischen Alpen geht zurück. Die Lage habe sich deutlich entspannt, sagte ein Sprecher des Lawinenwarndienstes. Gestern herrschte bei 1800 Höhenmetern ein geringes Risiko vor Abgängen, in höheren Lagen galt eine mäßige Gefahrenstufe. Die Lage wird sich in den kommende

Dienstag, 25. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.