Erste Einsätze wegen steigender Pegel

München – Nach den heftigen Schneefällen sorgen nun Tauwetter und Regen in Oberbayern und vor allem in Franken für erhöhte Pegelstände an den Flüssen. Wie der Hochwassernachrichtendienst Bayern gestern meldete, traten in der Nacht vor allem nördlich der Donau mehrere Flüsse und Bäche über die Ufer.

Dienstag, 18. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.