„Krachende Planungsfehler“

Die Fertigstellung der zweiten S-Bahn-Stammstrecke könnte sich um zwei Jahre verzögern. Nicht zum ersten Mal unterlaufen der Bahn „krachende Planungsfehler“, sagt ein Kritiker.

VON DIRK WALTER UND SASCHA KAROWSKI

München – Münchner Rathauspolitiker sind gelinde gesagt empört über die Aussage der Deutschen Bahn, wonach der Bau der U9 die Fertigstellung der zweiten Stammstrecke verzögern wird. Von einem seltsamen Verhalten des Konzerns spricht der verkehrspolitische Spreche

Mittwoch, 25. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.