Pflegenotstand

Das Volksbegehren ist nur ein erster Schritt

KATRIN WOITSCH

Der Kampf für bessere Pflege ist ein Kampf ohne Gegner. Denn jeder könnte von heute auf morgen Pflege brauchen. Und niemand möchte dann auf einer Station liegen, auf der das Pflegepersonal überlastet und eine gute Versorgung nicht mehr möglich ist. Eigentlich ist es also absurd, dass

Donnerstag, 7. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.