„Barrierefreiheit ist kein Nischenthema“

Als Ministerpräsident hat Horst Seehofer bis 2023 ein barrierefreies Bayern versprochen. Davon ist der Freistaat weit entfernt, kritisiert die Landtags-SPD. Menschen mit Behinderung stoßen noch zu häufig an Grenzen – in Schulen, Arztpraxen, in Zügen. Nun macht die SPD Druck.

VON KATRIN WOITSCH

München – Wer im Rollstuhl sitzt, eine Gehhilfe benötigt oder einen Kinderwagen schiebt, muss in Bayern starke Nerven einplanen, wenn ein Besuch beim Arzt ansteht. Denn nur bis zu 38 Prozent der Praxisräume sind rollstuhlgerecht. Nur bis zu neun Prozent der Praxen haben einen beh

Dienstag, 5. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.