Bayern verspricht „null Toleranz“

Freistaat nimmt internationale Antisemitismus-Definition an

München – Als erstes Bundesland übernimmt Bayern die Antisemitismusdefinition der Internationalen Allianz zum Holocaustgedenken (IHRA). Das teilte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag in München nach der Kabinettssitzung mit. Mit der Verabschiedung der Definition wolle der Staat ein klar

Dienstag, 5. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.