Starthilfe in die Zukunft

Mansoor Khan fährt jeden Freitag mit der S-Bahn von Freising nach Starnberg. Um zu büffeln. Der junge Afghane macht eine Ausbildung zum Schneider. Dabei bekommt er Hilfe von der Stiftung Startchance. Sie unterstützt nicht nur Flüchtlinge, sondern auch Schüler aus bildungsfernen Schichten dabei, ihre Ziele zu erreichen.

VON KATRIN WOITSCH

Starnberg – Mansoor Khan tippt hochkonzentriert Zahlen in seinen Taschenrechner. Er berechnet gerade Garnlängen. Mal vierfach gedreht, mal doppelt gedreht – in jedem Fall mit einer komplizierten Gleichung verbunden. Der 20-Jährige notiert mit einem Eifer Zahlen auf seinen Block,

Artikel 41 von 202
Montag, 27. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.