Expedition der Extreme: Irnich stieg blind ins Camp ab

Geretsried/Kathmandu – Kälte, Schmerzen, Erschöpfung, Angst – wer all das freiwillig in Kauf nimmt, muss schon speziell gepolt sein. „Ja, das alles erträgt man, wenn man sich für eine Sache begeistert“, sagt Frank Irnich. Es ist Montagvormittag. Der 57-Jährige sitzt mit verbundenen Füßen in seinem H

Mittwoch, 18. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.