AfD mahnt Ebner-Steiner ab

Vorstand zieht Konsequenz aus Flügel-Treffen: Nolte muss gehen

München – Fünf Wochen nach dem Treffen des völkischen „Flügels“ in Greding hat der Vorstand der Bayern-AfD Konsequenzen gezogen und die stellvertretende Landeschefin Katrin Ebner-Steiner abgemahnt. Sie entging laut „BR“ nur knapp ihrem Ausschluss aus dem Gremium. Sechs Mitglieder stimmten am Samstag

Dienstag, 25. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.