Sturz aus Hütte: DAV muss zahlen

Seit einem tragischen Sturz aus der Tutzinger Hütte sitzt ein zweifacher Familienvater im Rollstuhl – er war von einer ungesicherten Plattform gefallen. Nun hat das Landgericht München II geurteilt, dass der Wirt und die Alpenvereinssektion Tutzing die Hauptschuld an dem Unglück tragen.

VON NINA GUT

Benediktbeuern – Es war ein feuchtfröhlicher Abend auf der Tutzinger Hütte am Fuße der Benediktenwand (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen). Christian G. aus Grafing im Kreis Ebersberg begoss dort mit einem Freund die Nachricht, dass der Kumpel Vater wird. Doch um Mitternacht war Schluss mit

Samstag, 29. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.