Durch Kunstrasen-Debatte im Abseits

Mitglieder drohen mit Austritt, Sponsoren gehen auf Distanz. Die Diskussion um Kunstrasen-Plätze hat bei den Vereinen Spuren hinterlassen. So auch beim SC Baldham-Vaterstetten, einem Verein mit 42 Fußball-Mannschaften. Mit einem offenen Brief an die Politik hofft der Verein jetzt auf Unterstützung.

VON BEATRICE OSSBERGER

Baldham – Eigentlich sollte im Oktober der neue Kunstrasen-Platz des SC Baldham-Vaterstetten (Landkreis Ebersberg) mit einem großen Fest eingeweiht werden. Aber nach Feiern steht Fußball-Abteilungsleiter Helmut Lämmermeier, derzeit nicht der Sinn. „Wir betreiben Schadensbegre

Samstag, 22. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.