Sturm: Zugreisende bleiben auf der Strecke

Blitz, Donner, Windböen: Binnen Minuten hat ein heftiger Sturm Teile von Nordbayern stark mitgenommen. Dächer wurden abgedeckt und Bäume entwurzelt. Für Hunderte Bahnreisende gab es eine böse Überraschung.

VON MICHAEL DONHAUSER UND MATTHIAS ENDLICHER

München/Aschaffenburg – Die Natur wütete kurz, aber heftig: Blitze, Sturmböen und Hagelschlag richteten am Sonntagabend binnen Minuten in großen Teilen Nordbayerns schwere Schäden an. Das finanzielle Ausmaß dürfte in die Millionen gehen, schwere Verletzu

Dienstag, 24. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.