Vierter Meningitis-Fall

Ministerium prüft noch Impfempfehlung

Ebersberg – Der vierte Fall von lebensbedrohlicher Hirnhautentzündung im Kreis Ebersberg bringt Fachleute zum Nachdenken. Ein 21-jähriger Mann aus Glonn hat sich angesteckt, er kam zunächst auf die Intensivstation der Ebersberger Klinik und wurde dann in ein Münchner Krankenhaus verlegt.

Zuvor ware

Artikel 39 von 249
Dienstag, 24. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.