Kälber-Drillinge im Allgäu geboren

Drei auf einen Streich: Auf einer Alpe im Oberallgäu hat eine Kuh Drillinge zur Welt gebracht. Die Wahrscheinlichkeit für eine solche Geburt liegt bei 0,05 Prozent.

VON BEATRICE OSSBERGER

Kranzegg – „Einen ordentlichen Ranzen hatte die Diana schon“, sagt der Hirte Toni Maurer. „Deshalb hatte ich mir schon gedacht, dass da vielleicht Zwillinge kommen könnten.“ An Drillinge hat der erfahrene Hirte, der seit 20 Jahren das Jungvieh auf der Alpe Metzeberg im Oberal

Dienstag, 9. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.