Reiseanbieter klagt nach Flughafen-Chaos

Es sollte eine schöne Gruppenreise nach Schottland werden. Doch dann brach am Flughafen München Chaos aus –- und die Reisenden mussten wieder nach Hause. Nun will der schwäbische Veranstalter Schadenersatz. Doch die Chancen stehen schlecht.

VON DOMINIK GÖTTLER

München – „Ja, das wäre eine schöne Reise gewesen“, sagt Richter Frank Tholl, als er das Programm des schwäbischen Reiseveranstalters studiert. Nach Schottland sollte es für eine Reisegruppe im vergangenen Juli gehen, dabei stand unter anderem der Besuch diverser Whiskey-Destill

Dienstag, 24. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.