Bär an bayerischer Grenze gesichtet

Am Plansee in Tirol an der Grenze zu Bayern ist ein Braunbär in eine Fotofalle getappt. Es ist bereits die zweite Bären-Sichtung in der Region in diesem Jahr. Politiker und Bauern dies- und jenseits der Grenze reagierten besorgt. „Eine Entnahme muss unverzüglich passieren.“

VON JOHANNES WELTE, BEATRICE OSSBERGER, JOSEF HORNSTEINER

Reutte – Um 23.17 Uhr machte am vergangenen Dienstag eine Wildfotofalle ein besonderes Bild: Es zeigt einen Braunbären auf seinem Streifzug durch den Tiroler Wald, nur wenige Kilometer von der bayerischen Grenze entfernt. Es ist bereits die

Freitag, 19. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.