Darmkrebs: „Ich sterbe nicht. Ich kämpfe!“

Monique Kühn, 47, aus Hohenfurch hatte Darmkrebs – und Glück. Sie gilt heute als geheilt. Aber: Sie glaubt, die Krankheit hätte sie niemals erwischt, wenn sie nur viel früher zur Vorsorge gegangen wäre. Ein Appell.

VON BARBARA NAZAREWSKA

Hohenfurch – Die Diagnose erwischt sie eiskalt. „Sie haben Darmkrebs“, sagen die Ärzte. Und Monique Kühn, damals 40, denkt nur: „Ich sterbe nicht. Ich kämpfe!“

Diesen Kampf hat sie gewonnen. Nicht nur für sich, sondern vor allem für ihre Familie. Heute sagt Kühn, die mit ihr

Dienstag, 17. Mai 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.