Mama auf Zeit

Vera Pein ist Pflegemutter. Sie nimmt Kinder bei sich auf, die von ihren Eltern geschlagen oder vernachlässigt wurden. Einige bleiben nur wenige Tage bei ihr, vergessen kann sie keines der Schicksale. Über ihre Erfahrungen hat sie nun ein Buch geschrieben.

VON STEPHANIE MERCIER

Inning – Aylin hat zwei Mamas. Ihre leibliche und Vera Pein. Die 63-Jährige kocht mit dem 13-jährigen Mädchen Gnocchi, schmiert ihr Pausenbrote und drückt ihr abends einen Gute-Nacht-Kuss auf die Stirn. Sie weiß aber auch: „Jeder meiner Gäste hat seinen Abschied schon im Rucks

Donnerstag, 7. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.