Bayerns Sonderweg in der Agrarpolitik

15 000 Bauern in Berlin? Kein Vergleich zu den Protesten gegen den „Mansholt-Plan“, bei denen vor 50 Jahren in Brüssel 75 000 Landwirte auf die Straße gingen. Es war eine Zäsur auch für die Agrarpolitik des Freistaats, wie ein Historiker in einem neuen Buch erforscht hat.

VON DOMINIK GÖTTLER

München – Hans Maurer ist 86 Jahre alt, aber an die wilden Reaktionen auf den „Mansholt-Plan“ von 1968 erinnert sich Bayerns früherer Landwirtschaftsminister ganz genau. Sicco Mansholt, damaliger Agrarkommissar und Vizepräsident der EWG-Kommission aus den Niederlanden, hatte unt

Dienstag, 5. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.