Gewalt beim Klausentreiben

Sulzbach – Das Klausentreiben ist in Schwaben in Gewalt ausgeartet. Ein Schüler sei auf dem Nachhauseweg in Sulzbach (Kreis Oberallgäu) von acht als Klausen verkleideten Männern verfolgt und geschlagen worden. Er wurde leicht verletzt. Ein ähnlicher Fall ereignete sich in Schwangau (Kreis Ostallgäu)

Samstag, 13. August 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.