Böse Überraschung beim Ticketkauf

Die Bahn reduziert die Preise – doch nicht alle Pendler spüren das. In den Regionalzügen sind die Tickets mit dem Fahrplanwechsel sogar teurer geworden. Nur mit Verzögerung soll eine Steuerreduzierung an die Fahrgäste weitergegeben werden.

VON DIRK WALTER

München – Der MVV senkt die Preise, auch Tickets im ICE sind billiger als früher. Doch was ist mit den Pendlern in den vielen Regionalzügen, aus Mühldorf, Garmisch-Partenkirchen, Augsburg oder den kleinen Stationen dazwischen? Hier sind in vielen Fällen die Nahverkehrstickets teurer

Mittwoch, 5. Oktober 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.