IN KÜRZE

Hochzeiten: Keine Partys im Rathaus

Viele Friseure in Bayern, die ihr Geschäft weiter öffnen dürfen, sorgen sich wegen möglicher Coronainfektionen ihrer Mitarbeiter und Kunden. „Wir wollen nicht zu einem Verteilerzentrum für unsere Kunden werden“, sagt etwa Friseurin Rita Vollmayer aus Vaterstetten (Kreis Ebersberg). Sie wolle ihren S

Donnerstag, 30. Juni 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.