„Es ist zu eng auf den Radwegen“

INTERVIEW ADFC-Landesvorsitzende Bernadette-Julia Felsch über die Zukunft des Radverkehrs

München – Radfahren liegt im Trend: Während der Corona-Pandemie haben viele Bayern das Radeln für sich entdeckt. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) setzt sich seit 30 Jahren für die Bedürfnisse der Radler ein. Im Interview erklärt Landesgeschäftsführerin Bernadette-Julia Felsch, wie sie sic

Donnerstag, 7. Juli 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.