IN KÜRZE

Aus Knöllchen wird 14 200-Euro-Strafe

Aus einem 20-Euro-Knöllchen wegen Parkens auf dem Radweg ist in Bochum kurzerhand ein rekordverdächtiges Bußgeld in Höhe von über 14 200 Euro geworden. Ein 57-jähriger Trucker aus dem Raum Nürnberg habe sich derart uneinsichtig gezeigt, dass die Beamten sich entschlossen, sich sein Gefährt samt Fahr

Artikel 28 von 161
Dienstag, 27. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.