IN KÜRZE

Fliegerbombe an der A99 entschärft 350 000 Euro bei Kontrolle entdeckt Corona-Ausbruch in Wohngruppe FFP2-Masken aus dem Zigarettenautomat

Bei Vorarbeiten für den Ausbau der A 99 bei Aschheim (Kreis München) ist gestern eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Autobahn und eine angrenzende Staatsstraße mussten von Feuerwehr und Polizei gesperrt werden, ehe sich ein Sprengmeister an die Entschärfung der 100-Pfund-Bom

Samstag, 31. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.