Geballter Ärger mit Museums-Neubau

Rechnungshof prüft Kosten für Zweigstelle – Investor spendete der CSU

Nürnberg – Die Nürnberger Zweigstelle des Deutschen Museums ist noch nicht eröffnet – macht aber schon von sich reden. Allerdings eher nicht so, wie es sich der Museums-Chef Wolfgang Heckl vorstellt. Schon seit Jahren kritisiert die Landtags-Opposition die Kosten für den Bau, in dem es um Zukunftspr

Samstag, 16. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.