Impfbetrüger am Telefon

Kriminelle versuchen an Daten oder Geld zu kommen

Ottobrunn – Zwei Ehepaare im Landkreis München haben dubiose Anrufe bekommen. Am Telefon wurde ihnen ein Impftermin versprochen, in einem Fall sollte der Ehemann aber eine Personalausweisnummer angeben. Das kam ihm seltsam vor, weshalb er zur Polizei ging. Dort kam heraus, dass es sich nur um einen

Artikel 39 von 172
Donnerstag, 27. Januar 2022
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.