Busfahrer will schlichten und wird erstochen

Hof – Während einer Raucherpause im oberfränkischen Hof ist der Busfahrer einer polnischen Reisegruppe von einem Angreifer erstochen worden. Der 63-jährige Fahrer war nach ersten Erkenntnissen dazwischengegangen, als ein 43-jähriger Sachse bei einem Streit einen Fahrgast aus der Reisegruppe angegrif

Samstag, 16. Oktober 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.