IN KÜRZE

Patient zerstört Rettungswagen 35-Jähriger stirbt bei Fallschirmsprung

Ein Patient hat in Moosburg (Kreis Freising) die Inneneinrichtung eines BRK-Rettungswagens zerstört. Die Retter waren zu dem Mann gerufen worden, weil er Herzprobleme hatte. Doch beim Versuch, ihm Elektroden für ein EKG anzukleben, eskalierte die Situation. Die beiden Sanitäter verließen schließlich

Samstag, 31. Juli 2021
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie das OVB ePaper in Top-Qualität und testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos und unverbindlich.